Einwilligung für den Kindergarten – Art. 7 DSGVO

[ratemypost-result]

Kostenloser Download

Version: 1.3
Typ: Word Version
Sprache: Deutsch

Die hier zum Download angebotenen Vorlagen dürfen für den Eigenbedarf unbeschränkt auch von Gewerbebetrieben genutzt werden. Ein Weiterverkauf ist allerdings untersagt.

Die Mustervorlagen sind als Hilfestellung gedacht und müssen auf die betrieblichen Belange angepasst werden. Wir übernehmen keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Aktualität.

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten in Kindertageseinrichtungen sind einige Besonderheiten zu beachten. Da Kinder keine rechtswirksame Einwilligung erteilen können, sind die Erziehungsberechtigten einzubinden.

Rechtliches:

Nach der DSGVO muss eine Einwilligung nach Art. 7 DSGVO bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Die Einwilligung muss freiwillig sein, nachweisbar sein, jederzeit widerrufbar sein, in verständlicher und leicht zugänglicher Form sein und sie muss zweckgebunden sein.

Mit unserer kostenlosen Vorlage zur Einwilligung können Sie folgende Punkte abdecken:

  • Einwilligung für Kontaktlisten
  • Einwilligung für Fotos
  • Einwilligung für Geburtstagslisten
  • Einwilligung für Neuigkeiten
  • Einwilligung für Speicherung in der Cloud
  • Einwilligung zur Pressearbeit

Hinweis:

  1. Werden Fotos zu Dokumentationszwecken angefertigt, sollte das ausschließlich mit Geräten erfolgen, die im Eigentum der Einrichtung sind.
  2. Auch von den Betreuern brauchen Sie Einwilligungen, wenn diese fotografiert werden.
  3. Binden Sie die Einwilligung innerhalb des Betreuungsvertrages ein.
  4. Erstellen Sie ein Informationsblatt nach Art. 13 und 14 DSGVO.

Tipp

Jede Kindertageseinrichtung hat verschiedene Anforderungen für ihre Einwilligung, da diese verschiedene Zwecke erfüllen müssen. Unsere Vorlage kann entsprechend angepasst werden.

Norma Schmidt –
[ratemypost]

Haben Sie noch Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen weiter.